Now it’s fine! Our 3th video single is ready. The second track on our debut album ,,Zero,,

We are realy happy to present it to you. Enjoy it and watch with us..give us a thumb up, happy for every reaktion.

Cheers, :) your deadpixies



Story/ Details round about ,,Underneath,, Videoclip:

English:

Once in the woods. Darkness, wild animals. And we knew them all: Actor Tayfun Baydar, well known from a successful German tv show, playing at Hamburg Theatre now, came into the dark forest for our video. Actress Simona Theoharova, very active in Berlins Art scene, playing improv theatre & enjoying artistic craziness. Musical singer & acrobat Marie Julie Roehl from state theatre Nürnberg and Dortmund, who - after her dancing injurie - only plays and dances for fun. And we had fun. After dark we met near the spooky crematorium because the landing place of the DeadPixies space ship was just around the corner. Marty saw a shining light exploded over the little river: Smoke everywhere and out came dark creatures and moving shadows: “Just like in a dark version of back to the future: DeadPixies landed from the past.” And Eve whispered softly: “So much breathing underneath these leaves, as if it wants to talk to us.” So we brought the artist friends here, listing to the whispering nature we performed that video for underneath.

Deutsch:

Es war im Wald. Tau auf dunklen Blättern. Wilde Tiere überall. Zum Glück kannten wir die alle: Schauspieler Tayfun Baydar, bekannt aus Gute Zeiten, schlechte Zeiten - aktuell spielt er am Theater Hamburg und ist extra für uns in die Mutterstadt in den dunklen Wald gereist. Schauspielerin Simona Theoharova, in der Berliner Szene sehr aktiv, oft im Improvisationstheater zu finden und immer für eine filmische Verrücktheit zu haben. Marie Julie Roehl, Musicaldarstellerin und Akrobatin u.a. am Staatstheater Nürnberg, Dortmund, macht seit ihrer Tanzverletzung nur noch Sachen, die wirklich Spaß machen. Und Spaß hatten wir. Im kleinen Team mit zwei Kameras verabredeten wir uns zur Dämmerung abgelegen im Wald, in der Nähe des Krematoriums. Gruselig genug für die meisten von uns. Gleich um die Ecke war der Landeplatz des Deadpixies Raumschiffes, wo wir „Underneath“ auch drehen mussten. Ein paar Tage zuvor, dort am Wasser hat Marty einen Blitz gesehen. „Genau wie aus Zurück in die Zukunft. Es war als wären die Deadpixies gelandet, aus der Vergangenheit.“ Rauch stieg auf aus dem Wasser und formte seltsame Figuren im Dunkeln. „An diesem Ort atmet soviel unter den Blättern, als würde die Natur mit uns sprechen“ flüsterte Eve. Also brachten wir die Künstlergemeinde dorthin und weihten sie ein in unsere Musik. Dann ging´s los …


Konversation wird geladen